Forum

Die Forenthemen sind den verschiedenen Alltagssituationen zugeordnet: Ausländerbehörde, Familie, Freundschaft usw. Über diese Themen kannst du deine Fragen stellen, deine Meinung äußern oder anderen Usern antworten. Zum Lesen brauchst du dich nicht zu registrieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich registrieren. Das geht in wenigen Schritten. Bevor du die Foren benutzt, lies bitte zuerst die Nutzungsbedingungen.

Ausbildung finden

02. 12. 2019, 22:20

Hallo,


 


ich mach ein FSJ. Wie finde ich ich eine Ausbildung danach?

03. 12. 2019, 18:54


Hallo, kommt drauf an. 


Worauf? Auf das was du schon hast, auf das was es gibt, was dich davon interessiert und dann, das du was machst ;-)  Und wenn du aus dem Ausland hier bist zum FSJ auch noch darauf, dass du die Aufenthaltserlaubnis für die Ausbildung bekommst.


Was du schon hast weiß ich nicht: Du brauchst am besten einen Schulabschluss, einen in Deutschland gemachten oder einen, der hier anerkannt ist / wird. Ich denke, das hast du als FSJler*in. Dein Abschluss entscheidet mit über die Möglichkeiten, die du wählen kannst.


Was es alles so gibt, also einen Überblick findest du zum Beispiel hier:   berufenet.arbeitsagentur.de


Hast du Ideen, was es sein könnte?  Nutze die App AzubiWelt zur Online-Suche nach Ausbildungsstellen. Die App AzubiWelt kann man im Google Playstore sowie im Apple Store kostenlos herunterladen.


Online ist sie auch hier: azubi.de/ausbildungsplatz


Informiere dich über die Situation auf dem Ausbildungsmarkt. Im Ausbildungsmarktradar


arbeitsmarktmonitor.ausbildungsmarkt


erfährst du, wie viele Ausbildungsstellen in einem Beruf auf wie viele Bewerber kommen.


Ein guter Start kann die Berufsberatung der Arbeitsagentur sein. Man muss sich bei denen anmelden und alle 3 Monate wieder melden, sonst passiert nichts mehr. Die haben meist einen Tag in der Woche, wo du auch ohne Termin hingehen kannst.


Du musst dich bewerben, damit man weiss, dass du eine Ausbildung haben willst.


Also ein Bewerbungsschreiben an die Ausbildungsstelle (da sollte drin stehen warum du gerade diese Ausbildung machen willst), einen Lebenslauf und eine Kopie deines Abschlusszeugnisses, dazu Bescheinigungen, wie von Praktikum und natürlich vom FSJ.


Oft geht bewerben auch online.


Und es gibt Leute, die dir helfen können, bei Bewerbung, Ausbildungsplatzsuche. Das kann eine Jugendberufsagentur sein, kommt drauf an was es so gibt da wo du wohnst.


Wenn du aus dem Ausland nach Deutschland gekommen bist, dann kannst du  beim Jugendmigrationsdienst eine gute Begleitung finden. Wenn du hier startest und deinen JMD findest:      meinen-jmd-vor-ort-finden    bekommst du die Hilfe, die du brauchst, die kennen sich aus.


Starte möglichst bald. Wenn irgendwas noch fehlt oder nicht klappt, sind wir hier auch online für dich erreichbar. Du kannst dafür auch hier bei uns in die Online-Beratung wechseln.


Für das jmd4you-Onlineteam, JMD-Lars