FAQ

Sprache lernenWas kostet ein Integrationskurs?

Eine Unterrichtseinheit kostet 1,95 Euro. Ein Integrationskurs besteht aus 660 Einheiten und somit beläuft sich der Kostenbeitrag auf 1.287 Euro. Den Beitrag kann man in mehreren Raten abbezahlen.

 

Wenn Sie  Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe bekommen, können Sie von der Bezahlung für den Kurs befreit sein. Sie werden von der Bezahlung auch befreit, wenn Ihre finanzielle oder persönliche Situation es Ihnen nicht zulässt, die vorliegende Summe zu bezahlen.

 

Den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag für die Teilnahme am Kurs schicken Sie an die entsprechende Abteilung des Bundesamtes für  Migration und Flüchtling. Die Sprachschulen oder JMD – Berater  können Sie bei der Ausfüllung des Antrages unterstützen.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Hälfte des Kostenbeitrages nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung zurückbekommen. Dafür müssen Sie den entsprechenden Antrag an für Sie zuständige Regionalstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge schicken.