Forum

Die Forenthemen sind den verschiedenen Alltagssituationen zugeordnet: Ausländerbehörde, Familie, Freundschaft usw. Über diese Themen kannst du deine Fragen stellen, deine Meinung äußern oder anderen Usern antworten. Zum Lesen brauchst du dich nicht zu registrieren. Wenn du einen Beitrag schreiben möchtest, musst du dich registrieren. Das geht in wenigen Schritten. Bevor du die Foren benutzt, lies bitte zuerst die Nutzungsbedingungen.

Freund möchte in Deutschland bleiben. Was tun?

06. 02. 2019, 13:36

Hallo, ich bin hier zum ersten Mal und hoffe, dass ich hier einen oder mehrere Tipps bekomme. 


Es geht um meinen Freund. Wir haben seid dem 29.09.2017 eine Tochter. Die Vaterschaft wurde auch schon Anfang 2018 anerkannt. Momentan lebt er noch in Serbien, da er keinen Aufenthalt hier in Deutschland hat. Er darf nur alle drei Monate hier hin kommen. 


Er möchte im März nach Deutschland kommen um regelmäßig unsere Tochter zu sehen und bei uns zu sein. Seine deutsch Kenntnisse sind nicht so gut. Er möchte hier arbeiten, für uns da sein und hier leben. Was sollen wir tun? Wie können wir einen Aufenthalt beantragen bzw muss er was in Serbien beantragen? Hat er die Chancen, hier deutsch zu lernen, zu arbeiten und eine Unterkunft zu bekommen? 


Lg mmowtschan

07. 02. 2019, 10:37


Hallo, ich bin JMD-Lars vom Onlineteam jmd4you.


Schön, dass du mit deinen Fragen den Weg zu uns gefunden hast. Du hast eine Tochter, die fast 1 ½ Jahre jung ist. Dein Freund, der Vater deiner Tochter, hat die Vaterschaft anerkannt, lebt aber in Serbien. Er hat keinen Aufenthalt in Deutschland, darf aber alle 3 Monate zu Besuch kommen, um seine Tochter zu sehen (Besuchsrecht).


Jetzt möchte er auf Dauer nach Deutschland kommen, um mit euch zusammen zu sein.


Du fragst, ob er Chancen hat, hier zu leben, Deutsch zu lernen, zu arbeiten, eine Unterkunft zu bekommen. Was kannst du tun, was kann er machen?


Ich sehe 2 Wege, die versucht werden können


Der eine Weg ist, das er versucht, von Serbien aus einen Job in Deutschland zu finden. Und wenn er hier zu Besuch ist, kann er das auch persönlich versuchen. Er kann in Serbien Deutsch lernen (Goethe-Institut). Hat er einen Beruf gelernt, hat er berufliche Fähigkeiten für eine Arbeit in Deutschland?  Er müsste bei dem Job genug verdienen, sein Einkommen in Deutschland muss für seinen Lebensunterhalt reichen.


Der andere Weg ist, dass ihr als Familie zusammenleben wollt und er als ausländischer Vater zu seinem Kind nach Deutschland kommt. Denn auch ohne Heirat kann der Schutz der Familie unter Umständen zu einem Aufenthaltsrecht führen. Dies gilt vor allem für Väter von nichtehelichen, aufenthaltsberechtigten Kindern, die ihre Vaterschaft anerkannt haben und sich um ihr Kind auch tatsächlich kümmern. Das würde  in der Praxis bedeuten, dass ihr zusammenlebt und das Kind gemeinsam erzieht. Dieser Weg ist schwierig und braucht meistens eine rechtliche Beratung und Hilfe durch Rechtsanwalt / Rechtsanwältin. Die dürfen wir nicht machen.


Aber für eine weitere Information durch uns  wären diese Infos wichtig:


Bist du  deutsche Staatsangehörige? Wenn nicht, welchen Aufenthaltstitel hast du? Lebst du schon seit 8 Jahren in Deutschland?  Hat deine Tochter deine Staatsangehörigkeit?


Ich vermute, du allein hast das Sorgerecht für deine Tochter?


Hast du und dein Freund schon zusammen in Deutschland gewohnt?


Bitte denke bei deiner Antwort daran, dass dies ein öffentliches Forum ist, wo alle mitlesen können. Du kannst deshalb auch jederzeit in die ganz persönliche Online-Beratung hier bei jmd4you.de    wechseln.  


Vielleicht gibt es ja noch mehr Ideen hier im Forum. Für heute viele Grüße JMD-Lars